schneller Versand
Persönliche Betreuung: 0421 - 33 61 77 71
große Auswahl

So profitieren Sie von einer Fensterdichtung Wissenswertes Haus und Wohnung


ArtNr. 79
So profitieren Sie von einer Fensterdichtung Wissenswertes Haus und Wohnung
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
0,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 79
Super gut Informiert! Ein jeder wird wahrscheinlich schon mal das gleiche Problem gehabt... mehr
Produktinformationen "So profitieren Sie von einer Fensterdichtung Wissenswertes Haus und Wohnung"
Super gut Informiert!

Ein jeder wird wahrscheinlich schon mal das gleiche Problem gehabt haben: Die Fenster halten nicht mehr richtig dicht. Das kann sich darin äußern, dass es in der Wohnung zieht, obwohl das Fenster geschlossen ist. Oder es gelangen auf einmal unangenehme Gerüche von außen in Ihre eigenen vier Wände. Dass das schnell stört, ist klar. Unklar dagegen ist, was man in so einem Fall zu tun hat. In erster Verzweiflung neigt man vielleicht dazu, einfach Tücher oder Klebeband rund um den Fensterrahmen zu (ver-)legen, damit die eben genannten „Phänome“ erstmal nicht mehr auftreten. Eine zweite Überlegung könnte sein, dass das Fenster eventuell ausgetauscht werden muss. Das könnte sich vor allem in Altbauwohnungen, die oft mit schön-verzierten Fenstern aufwarten, schwierig gestalten. Denn Fenster in altem Design sind oft nicht mehr im Handel erhältlich. Ein weiterer, nicht ganz unerheblicher Punkt, sind die Kosten, die durch den Einbau von neuen Fenstern entstehen. Tatsächlich ist es aber so, dass nicht gleich ein neues Fenster, sondern neue Dichtungen her müssen. Denn der Nutzen von Dichtungen liegt darin, dass sie das Fenster abdichten. Sie sind es, die die Fenster so dicht machen, dass Lüfte, Winde und Gerüche die Wohnung weder ungewollt verlassen, noch in sie eindringen können. Eine funktionierende Dichtung erspart Ihnen nicht nur viel Stress, sondern sorgt auch dafür, dass Sie Heizkosten sparen. Denn dann muss man nicht mehr gegen die Kälte von außen anheizen. Wenn Sie sich unsicher sind, ob es tatsächlich nur an den Dichtungen liegt, können Sie zum Beispiel den „Kerzen-Test“ machen. Dieser sieht so aus, dass sie eine brennende Kerze an Ihr geschlossenes Fenster halten. Flackert die Flamme, haben Sie den Beweis, dass etwas undicht ist. Dann oder auch schon vorher, können Sie sich gerne auf dieser Homepage darüber informieren, was nun zu tun ist.
Weiterführende Links zu "So profitieren Sie von einer Fensterdichtung Wissenswertes Haus und Wohnung"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "So profitieren Sie von einer Fensterdichtung Wissenswertes Haus und Wohnung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen